Der Hintergrund zum Blog

Willkommen auf meinem persönlichen Blog. Hier poste ich regelmäßig Sachen, die ich interessant finde.

In den letzten Jahren habe ich mich mit dem Megatrend New Work beschäftigt. Aufgrund von Digitalisierung, Konnektivität, Globalisierung und demographischem Wandel erfährt die Arbeitswelt (zumindest ein Teil davon) einen gewaltigen Wandel. Mitarbeiter verlangen mehr Flexibilität, mehr Freiheit, mehr Vertrauen.

Ein Satz beschreibt den Gedanken von New Work ganz gut:

„Wir arbeiten nicht mehr, um zu leben, und wir leben nicht mehr, um zu arbeiten.“

Zukunftsinstitut

Es geht also um ein klügeres Zusammenbringen von Leben und Arbeiten. Dabei hat New Work viele Facetten und verlangt von Unternehmen „agiler und anpassungsfähiger“ zu sein, von den Mitarbeitern eine „neue Haltung“ und natürlich auch neue „Führungsaufgaben“.

Trotz der oberflächlichen Buzzwords steckt in diesem Thema aus meiner Sicht viel Neues und Relevantes. Den einen oder anderen Aspekt möchte ich auf diesem Blog aus meiner persönlichen Sicht beleuchten und hoffe, dass ich dabei neue Impulse geben und diskutieren kann. 

Lars Inselmann, Dezember 2018


Es war einmal …
2006 war das Internet auf einmal wieder „in“. Unter dem Schlagwort „Web 2.0“ wurde das Web zu einer Plattform, die von den Nutzern mitgestaltet werden konnte. Myspace, YouTube und Facebook. Mega spannend. Auch ich habe damals bereits unter lars-inselmann.de zu diesen Themen gebloggt: